• en | fr | de

Startseite / Über uns /

Steuergruppe

picture

Pädagogisches Qualitäts-Management: die Steuergruppe der AvH

Eine Schule ist ein lebendiger Organismus, der in ständigem Wechsel und in ständiger Entwicklung begriffen ist, besonders an einer Auslandsschule, an der Schüler, Eltern und Lehrer kommen und gehen. Um bei solchem Wechsel Entwicklungen fruchtbar und effektiv zu gestalten, tragen Mitglieder der gesamten Schulgemeinschaft in der Steuergruppe Sorge für

  • die im Schulprogramm der AvH vereinbarten Zielsetzungen
  • die Umsetzung des Qualitätsrahmens des Bundes und der Länder der Deutschen Schulen im Ausland
  • die Inspektionsberichte der Bund-Länder-Inspektion
  • die Maßnahmenplanung im Nachgang verschiedener Evaluationen
  • die schuleigenen Maßnahmen zur Qualitätssteigerung

Koordination und Organisation neuer Ideen und Entwicklungsprozesse, aber auch Kontrolle der Umsetzung neuer und bewährter Konzepte sind notwendig, um die Schule zielgerichtet weiterzuentwickeln.

Die Steuergruppe setzt sich an der AvH aus sechs Personen zusammen:

PQM-Koordinator, und jeweils ein Vertreter der folgenden Gruppen: Schulvorstand, Schulleitung, Lehrerkollegium, Elternbeirat, Schülermitversammlung.

Das übergeordnete Ziel der von der Steuergruppe koordinierten Entwicklungsprozesse ist die weitere Annäherung an unser schulspezifisches Leitbild, aber auch an die Standards, die im für alle Deutschen Schulen im Ausland verbindlichen Qualitätsrahmen festgelegt sind.

Die Bund-Länder-Inspektion im Frühjahr 2012 hat der Alexander von Humboldt Schule das Gütesiegel „Exzellente Deutsche Auslandsschule” verliehen und damit unsere Arbeit gewürdigt. Doch natürlich ist auch Handlungsbedarf offensichtlich geworden. Auch nach der Peer-Review 2017 wurden Entwicklungsschwerpunkte deutlich. Folglich koordiniert die Steuergruppe die Entwicklungsschwerpunkte, die bis zur nächsten Inspektion 2018/19 im Mittelpunkt unserer konzeptionellen Arbeit stehen:

 

  • Binnendifferenzierung und Methoden
  • Deutschkompetenz
  • Gruppendynamik und Sozialkompetenzen